+++ Achtung: neuer Termin! +++

Der Termin für das Vernetzungstreffen Trans*Jugendarbeit 2019 wurde noch einmal verschoben. Es findet nicht im Mai, sondern vom 28.-30. Oktober 2019 in der Akademie Waldschlösschen (www.waldschloesschen.org) in Gleichen bei Göttingen statt!

Eingeladen sind alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die bereits mit trans* Jugendlichen arbeiten oder ihr Angebot vermehrt für trans* Jugendliche öffnen wollen!

Hier gibt es das Anmeldeformular als PDF!

Besonders freuen wir uns diesmal auf einen Workshop zum Thema „Körperlichkeit und Sexualität im Kontext von trans* Jugendarbeit“ von Alexander Hahne:

„Das entdecken der eigenen Sexualität ist ein präsentes und für viele Jugendliche ein sehr relevantes Thema während der ersten oder zweiten Pubertät. In diesem Workshop werden wir gemeinsam einen ressourcenorierntierten Ansatz auf Körper und Sexualität legen. An Beispielen von sexualpädagogischen Methoden werden wir uns die Übertragbarkeit der Methoden für trans* Jugendliche anschauen und gemeinsam reflektieren. Die Möglichkeit Impulse zur Klärung der eigenen Haltung zu bekommen und der Austausch über eigene Berührungsängste und Unsicherheiten wird genügend Raum bekommen.“

Zusätzlich wird es wie immer Raum für eure Themen geben! Das Programm erhaltet ihr in den Monaten vor dem Treffen!

Worum geht’s?

Wie gestalte ich eine queere Jugendgruppe wirklich offen für trans* Jugendliche? Wie unterstütze ich Trans*weiblichkeiten und Trans*männlichkeiten einerseits und nichtbinäre Jugendliche andererseits? Wie kritisiere ich starre Geschlechterbilder und Sexismus, ohne den Wunsch nach Passing abzuwerten? Wie unterstütze ich Jugendliche beim Namenswechsel in der Schule? Was mache ich, wenn sich Jugendliche über ihr Passing streiten oder über queer, queerer, am queersten wetteifern? Was tun, wenn Eltern aggressiv werden, wenn Suizidgefahr besteht, wenn mich eine Situation überfordert?

Beim Vernetzungstreffen Trans*Jugendarbeit kommen haupt- und ehrenamtliche Fachkräfte, Gruppenleiter*innen und Berater*innen aus verschiedenen Städten zusammen, um sich auszutauschen und gemeinsam Antworten zu finden.