Get to the english Version of the info-page here!

Der Vernetzungstag für junge trans* Bi_PoC / rassismuserfahrene (post)migrantische trans* Jugendliche und junge Erwachsene ist ein Kooperations-Event vom GAP in Bonn und TRANS* – JA UND?! / Bundesverband Trans*.

Er findet am Samstag, den 04.06. von 10:00-17:00 Uhr in Köln statt und soll empowernd und als ,,braver Space‘‘ genutzt werden können, mit viel Raum für eure eigenen Wünsche und Vorstellungen. Es geht auch gezielt darum, junge trans* Bi_PoC überregional miteinander zu vernetzen und die Community damit zu stärken und sichtbar zu machen. Im Zuge dessen können für Menschen von außerhalb auch Übernachtungsplätze und Fahrtkostenzuschüsse organisiert werden.

Hier gibt es alle detailierten Infos:

Was? 
Der Vernetzungstag soll Spaß machen und ein Ort für gegenseitiges Kennenlernen, Austausch, Vernetzung & Empowerment für junge trans* Bi_PoC und/oder rassismuserfahrene (post)migrantische trans* Jugendliche und junge Erwachsene sein. Unser Team wird einige Ideen für das Programm vorbereiten, ihr seid aber herzlich eingeladen, eure eigenen Ideen einzubringen!
Wann? 
Das offizielle Programm ist am 04.06. (Sa) 10:00-16:30 Uhr!

Um den Vernetzungstag herum finden außerdem noch ein paar andere Aktivitäten und Vernetzungsmöglichkeiten mit anderen LGBTQIA+ Bi_PoC/Migrant*innengruppen und Projekten statt. Für diese müsst ihr euch aber separat anmelden!
Wo? 
Der Vernetzungstag findet im iJuLa (Intersektionales JugendLabor) in Köln Zollstock statt. 

Die Adresse ist:

iJuLa – intersektionales JugendLabor
Herthastraße 50
50969 Köln
Wer? 
Das Projekt richtet sich an junge trans* Bi_PoC / rassismuserfahrene (post)migrantische trans* Jugendliche und junge Erwachsene von 14-26 Jahren, also an junge Menschen, die einerseits von Rassismus betroffen sind und andererseits Diskriminierung aufgrund ihrer Geschlechtsidentität erfahren. 

Darüber hinaus sind auch Multiplikator*innen, wie z.B. Gruppenleiter*innen von queeren Bi_PoC Jugendgruppen herzlich eingeladen, wenn sie z.B. Jugendliche zum Vernetzungstag begleiten. 
Kosten? 
Die Teilnahme am Vernetzungstag ist kostenlos und es wird vor Ort Verpflegung geben. 

Bei Bedarf bemühen wir uns darum, Übernachtungsplätze zu organisieren und übernehmen hierfür die Kosten.

Auch Fahrtkostenzuschüsse von bis zu 60€ pro Person können wir bereitstellen. Solltet ihr einen Bedarf für einen Fahrtkostenzuschuss über 60€ haben, gebt dies in der Anmeldung an und wir versuchen, auch das möglich zu machen.
Übernachtung
Für Teilnehmer*innen, die von außerhalb anreisen, können wir von Freitag (03.06.) auf Samstag (04.06.) einen Übernachtungsplatz in einem Mehrbettzimmer organisieren, in dem sie zusammen mit anderen Teilnehmer*innen des Vernetzungstags übernachten.

Teilnehmer*innen von 14 bis 17 Jahren brauchen für die Übernachtung das Einverständnis ihrer*ihres Erziehungsberechtigten.
Fahrkostenerstattung
Fahrtkosten können nach dem Vernetzungstag erstattet werden.

Bei einer Anreise mit Bahn/Bus/ÖPNV bitte die Originaltickets zusammen mit dem Erstattungsformular einreichen, das ihr beim Vernetzungstag bekommt. Auch die Erstattung von Benzinkosten ist möglich (max. 20 Cent/km). 
Die Erstattung von Taxifahrten ist nicht möglich.

Wir können für jede*n Teilnehmer*in einen Fahrtkostenzuschuss von bis zu 60€ bereitstellen. 
Solltet ihr einen Bedarf für einen Fahrtkostenzuschuss über 60€ haben, gebt dies in der Anmeldung an und wir versuchen, auch das möglich zu machen.

Teilnehmer*innen von 14 bis 17 Jahren brauchen für die Erstattung von Fahrtkosten das Einverständnis ihrer*ihres Erziehungsberechtigten.
Corona-Maßnahmen:

Der Gesundheitsschutz unserer Teilnehmer*innen ist uns sehr wichtig. Deshalb gilt für den Vernetzungstag 2Gplus. 
Das heißt:

1. Bitte bring zum Vernetzungstag einen amtlichen Nachweis darüber mit, dass du als vollständig geimpft oder genesen giltst!

2. Bitte lasse innerhalb von 24h vor dem Vernetzungstag (und falls du von außerhalb anreist am besten bevor du losfährst) einen kostenlosen Bürger*innentest durchführen und bringe den Nachweis über das negative Testergebnis mit! Dies gilt auch, wenn du eine Booster- Impfung hast. Alternativ kannst du einen Selbsttest mitbringen und diesen vor Ort unter Aufsicht durchführen. Wir werden auch einige Schnelltests vor Ort bereistellen.

3. Falls eine Impfung bei dir aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, bring bitte eine entsprechende Bescheinigung einer Ärzt*in mit. 

4. Weitere Schutz- und Hygienemaßnahmen (Abstände etc.) beim Vernetzungstag werden zu Beginn der Veranstaltung besprochen und müssen eingehalten werden. Bitte bringt eine FFP2-Maske mit!
Fragen?
Du hast Fragen zum Vernetzungstag? Dann melde dich gern bei Ching und Theo vom GAP in Bonn - die beiden werden auch beim Vernetzungstag vor Ort sein! 
ching@gap-in-bonn.de | theo.delcastillo@gap-in-bonn.de 

Du hast Fragen zur Anmeldung, Übernachtung oder Fahrtkostenerstattung? Dann melde dich bei Olli oder Yan vom BVT* / TRANS* - JA UND?! Olli wird auch beim Vernetzungstag sein, Yan unterstützt den Planungs- und Anmeldeprozess.
olli@bv-trans.de | yan@bv-trans.de
Anmeldung
Du willst dabei sein und alle Fragen sind geklärt? Dann kannst du dich über unser Online-Formular anmelden!

Hinweis: Teilnehmer*innen zwischen 14 und 17 Jahren, die einen Übernachtungsplatz oder Fahrtkostenzuschuss benötigen, brauchen dafür das Einverständnis ihrer*ihres Erziehungsbrechtigten.  

Anmeldeschluss ist der 01.06.2022.

Wenn du Übersetzungsbedarf hast oder einen Übernachtungsplatz brauchst, melde dich bitte bis zum 24.05. an!

Wir freuen uns auf dich!

Hier geht's zur Anmeldung!