Was wir machen

TRANS* – JA UND?! ist ein Projekt für Empowerment und gegen Diskriminierung von jungen Trans*. Dazu organisieren wir Medienworkshops für trans* Jugendliche und junge Erwachsene in wechselnden Städten in Deutschland. Außerdem unterstützen wir Teamer*innen, Gruppen- und Workshopleiter*innen und Berater*innen der Trans*Jugendarbeit durch regelmäßige Vernetzungstreffen und Workshops für junge Teamer*innen.

Neben den Workshops haben wir im Jahr 2015 eine Begleitforschung zur Lebenssituation von jungen Trans * durchgeführt. Die Ergebnisse und die Erfahrungen aus unserer Arbeit bringen wir über die Bundesvereinigung Trans * auch in die Politik ein.

Wer wir sind

TRANS* – JA UND?! ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bundesvereinigung Trans * und des Jugendnetzwerks Lambda und wird koordiniert von Yan Zirke.

Bundesvereinigung Trans* e.V. – Träger
In der „Bundesvereinigung Trans* e.V. – Für geschlechtliche Selbstbestimmung und Vielfalt“ schließen sich seit 2015 Einzelinitiativen, Projekte und Selbsthilfegruppen zusammen, um sich für die Rechte von trans* Menschen in Deutschland starkzumachen. Dabei geht es um die Verbesserung rechtlicher Rahmenbedingungen, wie z. B. die Änderung des TSG, und um die gegenseitige Unterstützung, Vernetzung und Fortbildung.

Jugendnetzwerk Lambda e.V. – Träger
Im Jugendnetzwerk Lambda e.V. vertreten seit 1990 junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* ihre Anliegen in Öffentlichkeit und Politik. Schwerpunkt der Arbeit sind Bildungs- und Aufklärungsprojekte an Schulen sowie Freizeitangebote und Beratung für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans*.

Yan Zirke – Projektleitung
Yan Zirke koordiniert das Projekt TRANS* – JA UND?!. Aus der Arbeit als Fußballtrainer*in und in verschiedenen Jugendclubs weiß Yan, dass die Bedürfnisse von trans* Jugendlichen dort selten gesehen werden. Und dass es die TRANS* – JA UND?! Workshops ebenso dringend braucht wie das Netzwerk Trans*Jugendarbeit.

Yan hat keine Lust, ein Geschlecht haben zu müssen, bezeichnet sich selbst als nichtbinär. Und weiß aus eigener Erfahrung, dass der Weg zu sich selbst nicht immer leicht ist. Bei TRANS* – JA UND?! ist Yan eure erste Adresse. Von „Anmeldebestätigung“ und „Anreise“ bis zu „Vernetzungstreffen“ und „Workshops“ – wenn irgendwas unklar ist, seid ihr hier richtig.